WOLS – Unframe

WOLS – Unframe
Pingipung 21
* inkl. MwSt, zzgl. Versand

Wir sind stolz, mit „Unframe“ das Albumdebüt des jungen russischen Duos WOLS präsentieren zu dürfen. In der russischen Föderation floriert seit Jahren eine lebendige Dubstep-Szene, von der man im Westen nur wenig mitbekommt. WOLS haben mehr drauf, als die Basspeitsche rauszuholen und Szene-Epigonen aus England zu kopieren. Auf „Unframe“ finden sich zercuttete Avant-Hip Hop Beats („Geek Rudohop“), majestätische Hymnen („International“), Dubtracks, die in ihrer hibbeligen Fröhlichkeit an Aphex Twin erinnern („Araamu’s Army Vs. Our Sneakers“) oder ganz eigene Electronica Stepper mit Herz, Seele und den traumhaftesten Flächen („Bathyscaphe Finds a Music Box“). Aber bei allem gelegentlichen Schwelgen haben WOLS mit ihren sowjetischen Vintage-Synthesizern und Drumcomputern stets den Kick im Blick.

Reviews

"Hier ist alles von bestrickender Leichtigkeit und einfach zauberhaft." (Groove)

"Die Frühzwanziger Evgeny Shchukin und Alexander Tochilkin knallen uns einen absoluten Geheimtipp vor den Bug. Das blinkt und blitzt und trieft und zappelt. Wahnsinn, was hier alles möglich ist." (De:Bug April 11)

"Die Synthesizer aus vergangenen Tagen klingen anmutig analog und die Drumcomputer kicken vollmundig wie der Cuvee mit Barrique Ausbau. Vierzehn Stücke ohne wenn und aber für Freunde von Dorian Concept bis hin zu Martyn." (The Gap)

"Wo auch immer die "Taluppa Kids" wohnen, sie mögen ihren Hiphop und ihre Elektronik, und basteln sich daraus etwas relativ Bombastisches, etwas wirklich Schönes zurecht." (Hans Nieswandt für EinsLive)

"WOLS seem to have every base covered on Unframe but far from sounding confused, it actually comes together as a whole rather well. If these guys were based in the UK, people would probably be raving about them and rightly so." (thedigitalfix.co.uk)

Über Uns  |  Newsletter  |  Versandinfos  |  Kontakt  |  Impressum